Über uns

Wir

Falls Sie uns noch nicht kennen, wir sind Ingrid (52) und Edward (49). Wir kennen uns seit 12 Jahren, davon 7 Jahre verheiratet und in Zwolle lebend. Gemeinsam sind wir viel gereist und haben Spaß daran, andere Kulturen zu entdecken. Es macht uns glücklich, andere Menschen um uns herum zu haben.

Enthusiastisch, motiviert, kreativ, fürsorglich und immer bereit für andere sind Schlüsselwörter, die uns beschreiben. Oh ja, wir haben beide zwei linke Hände, aber es macht einen Unterschied, dass Ingrid links ist. Ingrid hat eine Menge Arbeit geleistet und Edward hat viel beobachtet, so dass die Zeit reif ist, dies in die Praxis umzusetzen.

Unternehmerische Typen

Edward ist Unternehmer, seit er 25 Jahre alt ist. Zuerst als freiberuflicher Projektleiter von ICT-Projekten und dann als Gründer einer IT-Firma in Brasilien und später in Indien. Es ist schade, dass er finanziell keine große Sache daraus gemacht hat, aber seine Erfahrungen und Erinnerungen sind mehr wert. Ingrid ist auch unternehmungslustig und hat eine eigene Catering-Firma und ein Taschenetikett sowie eine Nähwerkstatt in Indien. Ein Burn-Out vor einigen Jahren war ein Grund, aufzuhören und Träumen nachzugehen. Eine davon war, der Kunstakademie zu folgen, was sie nun seit 2 Jahren tut.  

Verliebt in einen deutschen Bahnhof

Ingrid träumte schon immer von einem B&B unter der Sonne Italiens. Edward arbeitete nicht daran, denn er war damit beschäftigt, sein IT-Geschäft mit einer eigenen Niederlassung in Indien aufzubauen. Er wurde in Ingrids Träume hineingezogen, als sie in Ballenstedt auf einer holländischen Heimstätte einen alten Bahnhof fand und ihm diesen zeigte. Die Station mag zwar nicht in Italien gewesen sein, aber das Gebäude sah auf den Fotos schon beeindruckend aus. Einige Wochen später standen wir Auge in Auge mit dem beeindruckenden Gebäude. Wow. Plötzlich haben wir uns verliebt. In den folgenden Monaten besuchten wir Ballenstedt noch einige Male und erkundeten die Gegend. Das hat sich gut angefühlt. So gut, dass wir das Bahnhofsgebäude Ende 2019 gekauft haben. Plötzlich waren wir Bahnhofsbesitzer, wer hätte das gedacht?

Auf der Jagd nach einem neuen Traum

Für Edward war es ein Grund, seine IT-Firma zu verlassen. Seinem Herzen folgend, einen neuen Traum zu verfolgen. Dennoch mussten wir nach der Unterzeichnung des Kaufvertrags schlucken. Wären wir da nicht ein bisschen naiv gewesen? Dass wir ein altes Gebäude gekauft hatten, das für viele Tonnen und mehr umgebaut werden musste? Nein, haben wir nicht. Wir sind unternehmungslustig, gut organisiert, kreativ und geben nicht so leicht auf. Ein so großes Projekt ist eine Herausforderung für uns. Wir haben Lust dazu, Sie auch?

Folgen Sie uns

Es gefällt uns sehr, wenn Sie mit uns reisen, denn wir können und wollen dieses große Abenteuer nicht alleine erleben. Warum mit uns reisen? Wenn Sie uns nicht kennen, verstehen wir diese Frage. Aber sobald Sie uns kennenlernen, werden Sie es wissen. Wir sind immer optimistisch und können kein Loch fangen. Herausforderungen gehören zum Leben, und wir fassen sie mit beiden Händen.

Neugierig? Verfolgen Sie unsere Abenteuer in unserem Blog und in den sozialen Medien. Seien Sie gewarnt: Abenteuer und die Jagd nach Träumen ist ansteckend. Wer weiß, vielleicht bekommen Sie die Inspiration, diesen einen Schritt in Ihrem Leben zu tun, von dem Sie schon so lange träumen.